Schlagwort: Fantasy

„Circe“ von Madeline Miller

Foto vom Buch "Circe" von Madeline Miller

Madeline Miller verwebt in ihrer Neuerzählung der griechischen Mythologie viele Sagen des klassischen Altertums zu einer fesselnden Geschichte. In deren Mittelpunkt steht eine starke Frau: „Circe“, auf Deutsch Kirke. Bekannt ist die Figur besonders als die Hexe, die Odysseus Männer in Schweine verwandelt, doch hinter ihr verbirgt sich so viel mehr. Warum sich das Buch zu Recht unter den nominierten Büchern für Best Fantasy bei den Goodreads Choice Awards 2018 befindet, verrate ich Euch in dieser Rezension!

Weiterlesen

„Ruined“ von Amy Tintera

Foto von "Ruined"

Von „Ruined“ hatte ich mir eine mäßige YA-Fantasy erwartet, doch Amy Tintera ist trotz einiger Klischees und Ungereimtheiten eine tolle Umsetzung gelungen. Ihre Protagonistin Emelina erweist sich als emanzipierte Heldin, die auch ohne Magie zahlreiche Fähigkeiten besitzt. Dafür gibt der Protagonist Cas mehr als einmal die Jungfrau in Nöten.

Weiterlesen

„Elantris“ von Brandon Sanderson

Ich bin ein großer Fan von Brandon Sanderson und möchte Euch daher auch in diesem Blog nicht meine Rezensionen zu ihm vorenthalten. „Elantris“ war sein Debüt und das macht sich an einigen Stellen bemerkbar, dennoch hat mir dieses Buch gut gefallen. Nicht zuletzt wegen Prinzessin Sarene, die eine willensstarke junge Frau ist und sich nicht davon abhalten lässt, sich in die Politik einzumischen.

Weiterlesen

„Forest of a Thousand Lanterns“ von Julie C. Dao

Neuerzählungen von Schneewittchen und ihrer bösen Stiefmutter gibt es viele. Doch ein so wunderbar komplexes Retelling der Evil Queen wie in „Forest of a Thousand Lanterns“ von Julie C. Dao habe ich vorher nicht gelesen oder gesehen. Dazu kommt das ostasiatisch gefärbte Fantasieland Feng Lu, dass mich mit seinen Mythen verzaubert hat. In meiner Rezension verrate ich Euch, warum ich gespannt auf die Fortsetzungen warte.

Weiterlesen

Lies dich nach Hogwarts – Brief an Mariko aus „Flame in the Mist“ von Renée Ahdieh

Die Extra-Aufgabe für die Challenge „Lies dich nach Hogwarts“ lautet diesen Monat: „Schreibe einen Brief an einen fiktiven Charakter aus einem der Bücher, die du bisher für die Challenge gelesen hast und poste ihn auf deinem Blog.“ Ich habe mich dazu entschieden, Mariko aus „Flame in the Mist“ von Renée Ahdieh zu schreiben. Eigentlich hätte der Brief noch viel länger ausfallen können, aber ich will ja niemanden spoilern und habe deshalb bestimmte Aspekte nicht erwähnt.

Weiterlesen

„Die Stadt der Träumenden Bücher (Comic) – Band 1: Buchhaim“ von Walter Moers und Florian Biege

Nach jahrenlangen Stillstand ist dies ein Walter-Moers-Jahr: Im August erschien der bereits von mir rezensierte neue Zamonien-Roman „Prinzessin Insomnia und der altraumfarbene Nachtmahr„, nun wurde die erste Graphic Novel zu „Die Stadt der Träumenden Bücher“ veröffentlicht. Konnte mich die die Neuauflage als Comic überzeugen?

Weiterlesen

„Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr“ von Walter Moers

Nach sechs langen Jahren des Wartens erschien mit „Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr“ endlich ein neuer Zamonien-Roman. Wie gewohnt aus der Feder von Walter Moers, erstmals illustriert von Lydia Rode. In dieser Geschichte gehen Prinzessin Insomnia und der altraumfarbene Nachtmahr auf eine Reise durch das Gehirn und erleben dabei allerhand Abenteuer. Ob das Buch für mich an die vorherigen Romane anschließen kann, erfahrt Ihr in der Rezension!

Weiterlesen

„Viviaces Erwachen“ von Robin Hobb

In meiner Rezension zum zweiten Teil der Fantasy-Reihe „Die Zauberschiffe“ verrate ich Euch, wie mir „Viviaces Erwachen“ von Robin Hobb gefallen hat. Falls Ihr die Reihe noch nicht kennt, empfehle ich die Rezension zum ersten Teil „Der Ring der Händler“. In der Inhaltsangabe dieser Rezension finden sich Spoiler zum ersten Teil.

Weiterlesen

„Song of the Current“ von Sarah Tolcser

Auf der Suche nach einer wagemutigen Heldin, die mit einem Schiff umgehen kann und auch auf der Flucht vor Piraten die Nerven behält? Dann bist du bei „Song of the Current“, den Debüt von Sarah Tolscer genau richtig! Ihr Buch glänzt nicht nur mit einer wunderbar selbstbewussten Protagonistin, sondern auch einer wunderbar eindrucksvollen Welt.

Weiterlesen