Schlagwort: Feature

Neuzugänge #11

Foto der Buchrücken von den im Beitrag vorgestellten Bücher

In diesem Beitrag stelle ich Euch meine neu erworbenen Bücher seit dem letzten Beitrag im April vor. Da in der Zwischenzeit einmal mehr ein halbes Jahr vergangen ist, bekommt Ihr zu vielen Neuanschaffungen auch dieses Mal direkt einen Leseeindruck mitgeliefert. Ich hoffe, dass nach dem ganzen Umzugstrubel in Zukunft wieder mehr Zeit zum Lesen bleibt und diese Rubrik dann wieder regelmäßiger wird. Aber lasst uns jetzt schauen, was mich im Sommer stark angesprochen hat!

Weiterlesen

Zehn Lieblingsautor:innen aus zehn Jahren

Grafik mit lauter stilisierten Büchern

Ende Juli 2020 bloggte ich seit zehn Jahren über Bücher. Zusammen mit der Tatsache, dass eine Dekade zu Ende geht, ist das Jubiläum eine gute Gelegenheit, einmal zurückzublicken: Welche zehn Autor:innen haben es mir in den letzten zehn Jahren besonders angetan? Und welche werden mich auch in Zukunft begleiten? Viel Spaß mit diesem Post, an dem ich seit April gearbeitet habe. Weiterlesen

Fremde Funken 04/2020

Symbolbild Funken

Mit diesem Beitrag möchte ich zumindest ein Lebenszeichen in meiner ungeplanten Sommerpause abgeben. Viele dieser Links habe ich schon vor Wochen interessiert gelesen, leider jedoch bis heute nicht verbloggt. Hier kommt nun wie gewohnt eine Auswahl in meinen Augen besonders gelungener Beiträge. Völlig unsortiert, quer durch die verschiedenen Themengebiete. Und ohne Erwartung einer Gegenleistung. Weiterlesen

Neuzugänge #10

Abbildung der im Beitrag vorgestellten Bücher

Es ist bereits ein halbes Jahr her, dass ich Euch zum letzten Mal meine Neuzugänge vorgestellt habe. Im zweiten Halbjahr 2019 war so viel los, dass ich praktisch nichts zum Vergnügen gelesen habe und deshalb auch nur drei neue Bücher bestellte. Das war mir etwas zu wenig für einen neuen Post. Im neuen Jahr wollte ich dann doch wieder mehr lesen und bestellte einige Bücher. Mittlerweile sind die allermeisten Neuerwerbungen schon gelesen. Daher nicht wundern, wenn Euch viele Titel bereits bekannt vorkommen und Ihr statt meiner Kaufmotivation eine kurze Meinung zum Buch vorfindet. Vielleicht sollte ich die Rubrik umbenennen …

Weiterlesen

„Fahrenheit 451“ von Ray Bradbury

Foto vom Buch "Fahrenheit 451" von Ray Bradbury, Variante 3

In der Aufzählung dystopischer Klassiker fehlt das Buch nie, oftmals belegt es sogar den ersten Platz. In der darin beschriebenen negativen Zukunftsvision sind Feuerwehrleute nicht mehr zum Brände löschen da – sondern dafür zuständig, Bücher zu verbrennen. Die Rede ist von „Fahrenheit 451“, geschrieben von Ray Bradbury vor fast 70 Jahren. Es stellt sich die Frage: Hat dieses Buch uns heute noch etwas zu mitgeben? Weiterlesen

Zehn Serien, die ich 2020 sehen will

Symbolbild für Serien 2020

Mit ein wenig Verspätung kommt hier meine Top Ten der Serien, deren Fortsetzung und Start ich 2020 auf keinen Fall verpassen darf! Die Reihenfolge der Serien ergibt sich nach Staffelanzahl, ich habe absteigend sortiert. Sofern jeweils vorhanden, habe ich immer den aktuellsten und die deutsche Version des Trailers für die neue Staffel in den Post eingebunden.

Weiterlesen

Neuzugänge #9

Bild von im Beitrag vorgestellten Neuzugängen

Nach den ersten acht Büchern, die ich im Juli überwiegend gelesen und positiv bewertet hatte, folgen heute die anderen acht Bücher. Leider ist es überwiegend „Das Buch klang so toll, dass ich es ohne Rezensionen zu lesen (vor)bestellt habe, aber als ich das Buch dann las, bereute ich dies bitterlich“. Seid daher nicht verwundert, dass es in diesem Posting nur für eine Reihe eine Lese-Empfehlung gibt.

Weiterlesen

„The Black Tides of Heaven“ von JY Yang

Lust auf eine Silkpunk-Welt, in der sich Menschen erst an der Schwelle zum Erwachsen sein für ein Geschlecht entscheiden? In der das Protektorat mithilfe von Tensoren, welche Zugang zum Slack haben, gegen die Maschinisten kämpfen, die ihnen nicht mehr ausgeliefert sein wollen? Eine Geschichte, in deren Mittelpunkt ein Paar Zwillinge stehen, welche die Kinder der Protektorin sind? Dann könnte „The Black Tides of Heaven“ von JY Yang etwas für Euch sein!
Weiterlesen

„Skyward“ von Brandon Sanderson

Bekannt ist Brandon Sanderson vor allem für seine Epic-Fantasy-Reihen wie „Die Nebelgeborenen“ oder „Die Sturmlicht-Chroniken“, welche allesamt im von ihm erschaffenen Universum Cosmere spielen und bei Tor Books erschienen sind. Daneben schreibt er jedoch für seinen zweiten Verlag Delacorte Press auch Non-Cosmere-Bücher wie „Die Reckoners“ oder nun „Skyward“, wo Young Adult mit Science Fiction kombiniert wird. Erfahrt in meiner Rezension, ob Brandon Sanderson ein fesselnder Reihenauftakt gelungen ist!

Weiterlesen

Mut zum Abbruch – warum nicht jedes Buch beendet werden muss

Symbolbild Bücher

Das Cover sieht bezaubernd aus, der Klappentext liest sich vielversprechend – das Buch ließ Euch wie der Anblick eines leckeren Gerichts das Wasser im Munde zusammenlaufen. Doch dann beginnt Ihr zu lesen und die Vorfreude verpufft, denn die Lektüre gestaltet sich äußerst zäh. Was jetzt? Dies ist ein Beitrag in meiner Kolumne „Gedankenfunken„, die sich mit ganz unterschiedlichen, aber überwiegend buchigen Themen beschäftigt.

Weiterlesen