Monat: November 2018

Nachgefragt bei … Sabine

Im November habe ich ein Interview mit Sabine von Ant1heldin führen können, deren Blog über „Starke Frauenfiguren und ungewöhnlichen Protagonistinnen – in der Literatur und auf der Leinwand“ ich schon lange begeistert lese. Dabei gab es einmal mehr viele spannende Antworten: Habt Ihr zum Beispiel schon einmal über eine Serie zu „Vom Winde verweht“ nachgedacht? Ich wünsche wie immer viel Spaß beim Lesen des Interviews und wenn Ihr ihren Blog bisher noch nicht besucht habt, solltet Ihr es spätestens jetzt nachholen!

Weiterlesen

„The Black Tides of Heaven“ von JY Yang

Lust auf eine Silkpunk-Welt, in der sich Menschen erst an der Schwelle zum Erwachsen sein für ein Geschlecht entscheiden? In der das Protektorat mithilfe von Tensoren, welche Zugang zum Slack haben, gegen die Maschinisten kämpfen, die ihnen nicht mehr ausgeliefert sein wollen? Eine Geschichte, in deren Mittelpunkt ein Paar Zwillinge stehen, welche die Kinder der Protektorin sind? Dann könnte „The Black Tides of Heaven“ von JY Yang etwas für Euch sein!
Weiterlesen

Fremde Funken #10

Symbolbild für die Linksammlung Fremde Funken November

Auch wenn sich der November bisher völlig unytpisch verhält, befinden wir uns in der Jahreszeit, wo gemütlich von daheim nach buchigen Postings gestöbert werden kann. Dieses Mal ist bei einigen Verlinkungen auch Eure Beteiligung gefragt. Hier kommt nun eine Auswahl in meinen Augen besonders gelungener Beiträge. Völlig unsortiert, quer durch die verschiedenen Themengebiete. Und ohne Erwartung einer Gegenleistung.

Weiterlesen

„Skyward“ von Brandon Sanderson

Bekannt ist Brandon Sanderson vor allem für seine Epic-Fantasy-Reihen wie „Die Nebelgeborenen“ oder „Die Sturmlicht-Chroniken“, welche allesamt im von ihm erschaffenen Universum Cosmere spielen und bei Tor Books erschienen sind. Daneben schreibt er jedoch für seinen zweiten Verlag Delacorte Press auch Non-Cosmere-Bücher wie „Die Reckoners“ oder nun „Skyward“, wo Young Adult mit Science Fiction kombiniert wird. Erfahrt in meiner Rezension, ob Brandon Sanderson ein fesselnder Reihenauftakt gelungen ist!

Weiterlesen

Mut zum Abbruch – warum nicht jedes Buch beendet werden muss

Symbolbild Bücher

Das Cover sieht bezaubernd aus, der Klappentext liest sich vielversprechend – das Buch ließ Euch wie der Anblick eines leckeren Gerichts das Wasser im Munde zusammenlaufen. Doch dann beginnt Ihr zu lesen und die Vorfreude verpufft, denn die Lektüre gestaltet sich äußerst zäh. Was jetzt? Dies ist ein Beitrag in meiner Kolumne „Gedankenfunken„, die sich mit ganz unterschiedlichen, aber überwiegend buchigen Themen beschäftigt.

Weiterlesen

„Circe“ von Madeline Miller

Foto vom Buch "Circe" von Madeline Miller

Madeline Miller verwebt in ihrer Neuerzählung der griechischen Mythologie viele Sagen des klassischen Altertums zu einer fesselnden Geschichte. In deren Mittelpunkt steht eine starke Frau: „Circe“, auf Deutsch Kirke. Bekannt ist die Figur besonders als die Hexe, die Odysseus Männer in Schweine verwandelt, doch hinter ihr verbirgt sich so viel mehr. Warum sich das Buch zu Recht unter den nominierten Büchern für Best Fantasy bei den Goodreads Choice Awards 2018 befindet, verrate ich Euch in dieser Rezension!

Weiterlesen